Joachim Feldmann +

Es war für uns alle ein schwerer Schock!

Plötzlich verstirbt Joachim im Alter von 65 Jahren.

Er war immer da und immer mitten drin und engagiert,und immer motiviert.

Es ist wie ein schreiendes Loch für uns alle. Es kann einfach nicht wahr sein.

Sein Leben hat in Dortmund begonnen und dort hat er in jeder Hinsicht seine ersten Schritte getan. Studium Maschinenbau.

Er machte alles mit Logik, was sein Leben immer geprägt hat: sehr schnell arbeitend, klare Schlüsse ziehend, rational durchdacht, Folgen abwägend.

So jemand musste am Schach hängen bleiben, dabei hat er nie die menschliche Seite aus den Augen verloren

Er hat beruflich Karriere gemacht und in den letzten 17 Jahren als Softwareingenieur in der IT Abteilung auf der Meyerwerft gearbeitet, damit die Produktion eines Schiffes zügig vorangehen konnte.Und natürlich hat er Karriere im Schachclub Papenburg gemacht.

2004 Beitritt

Seit 2005 Administrator unserer Internetseite

2016 zweiter Vorsitzender

Ganz entscheidend war sein Mitwirken im Jugendbereich und da noch einmal besonders in den letzten Jahren in den Mädchenmannschaften, da gab es große Erfolge zu feiern.

Er hat Jugendliche zu den Turnieren begleitet und motiviert

Training mit Inklusionsgruppe und Senioren.

2008  wurde er zu recht von der Stadt Papenburg für seine Verdienste um unseren Verein geehrt.

Joachim war völlig uneitel, aber stolz auf die Erfolge seiner Jugendlichen.

Im Schach weiss man wann ein Spiel verloren ist,

Im letzten Spiel seines Lebens war es wie im Schach.

Schach und matt.

Das Leben ist vorbei. Das Spiel wird nicht mehr aufgebaut.

Heute stehen wir da und können den Schock nicht fassen.

Wir schauen heute dankbar zurück, was Joachim für uns getan hat und gewesen ist.

Generalversammlung 2021

Bedingt durch die Corona-Pandemie verschieben wir unsere Generalversammlung auf das Frühjahr 2021. Wir werden den Verlauf der Pandemie abwarten und sind mit unserer Erfahrung aus 2020 zuversichtlich, im Mai oder Juni eine Generalversammlung als Präsenzveranstaltung abhalten zu können. Wir werden die Einladung vier Wochen vor dem geplanten Termin am Schachclub aushängen und auch hier über die Homepage einladen. Anträge an die Generalversammlung 2021 können auch schon jetzt beim Vorstand eingereicht werden. Bleibt gesund!

Kein Schach im Clubheim!

Auch vor dem Schachclub machen Corona und die neuen Pandemieregeln nicht halt. Wir werden deswegen bis zum Ende des Jahres den Schachclub geschlossen halten; das Jugendtraining am Dienstag, der Spielabend am Mittwoch und das Schach am Freitag entfallen. Wir hoffen, uns im nächsten Jahr gesund zu einer Partie Schach wieder zu sehen.

Kein Jugendtraining in den Herbstferien

In den Herbstferien entfällt das Jugendtraining am Dienstag. Wir hoffen, Euch dann ab Dienstag, den 27.10.2020, gesund wieder zu sehen.

Andreea spielt ab Montag, den 19.10.2020, die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft U14w in Willingen mit.

Wer mitfiebern möchte, kann hier mitlesen: https://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2020/dem-u14w/ Die Links sind blau unterlegt, und gegenwärtig ist die Meldeliste online.

Start des Jugendtrainings

Ab Dienstag, den 22.09.2020. werden wir zu gewohnter Zeit ab 16:00 Uhr wieder Jugendtraining duchführen. Wir haben in Absprache mit der Stadt Papenburg dabei folgende Coronaregeln aufgestellt:

Beim Betreten des Schachclubs desinfiziert bitte die Hände am linken Tisch und tragt Euch in die Liste auf dem rechten Tisch ein. Beim Verlassen des Schachclubs tragt Euch bitte wieder aus und desinfiziert wieder die Hände.

Im Flur sollte sich nur eine Person so kurz wie möglich aufhalten. Wartet deswegen draußen oder im Raum, bis der Flur für Euch frei ist.

Im Flur herrrscht Maskenpflicht, ebenso auf dem Jungenklo. Der Raum mit dem Urinal und das Mädchenklo darf nur von einer Person betreten werden. Da diese Räume durch die Fenster belüftet werden können, ist dort keine Maske notwendig.

Wir werden nach Möglichkeit draußen spielen, im Haus selber ist Schach nur an den Tischen mit den aufgebauten Schachbrettern erlaubt, dann aber ohne Maske. Wir möchten Fenster und Türen offenhalten, um durchzulüften. Deswegen ist es für Euch sinnvoll, einen warmern Pullover dabei zu haben.

Wir freuen uns, wenn ihr kommt!

Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Hallo Schachfreunde,
der Schachsport ist zurück in Niedersachsen. Wir werden unser Schachheim ab Montag, dem 8. September, wiedereröffnen.
Folgendes ist in der Zwischenzeit passiert.

  • Am Sonntag den 30. August war der SBOO Kongress.
  • Wir haben unser Hygienekonzept erstellt.
  • Das Hygienekonzept wurde der Stadt Papenburg vorgestellt.
  • Am 3. September wurden die letzten Fragen mit der Stadt Papenburg geklärt.
  • Die Tische werden am Freitag, den 4. September, nach den gültigen Coronaregeln verrückt.
  • Die jeweils gültigen Coronaregeln werden ausgehängt.

Folgendes wird zur Zeit geklärt.

  • Wann wird die Vereinsmeisterschaft fortgesetzt?
  • Gibt es ein Paul-Bemboom-Turnier?
  • Gibt es eine offene Stadtmeisterschaft?
  • Gibt es ein Ersatzturnier statt der offenen Stadtmeisterschaft?

Ich wünsche uns einen guten Start in den Spielbetrieb und bitte um Beachtung des aktuell gültigen Hygienekonzepts.
M.f.G.

Hermann Schmitz

http://admin.schachclub-papenburg.de/wp-content/uploads/2020/09/Hygienekonzept_Schachclub_Papenburg_Stand_1_9_2020.pdf

Grillfest fällt aus

Durch die Corona-Pandemie unterliegt unser Vereinsheim nach wie vor Nutzungsbeschränkungen. Wir könnten zwar ein Grillfest auf dem Parkplatz vor dem Haus durchführen, müssten dann aber auch einen Plan B bei plötzlich auftretenden Schauern haben, so wie sie im letzten Jahr geschehen sind. Da wird in diesem Fall nicht sicherstellen können, dass auch in das Haus geflüchtet wird, möchten wir auf das Grillfest verzichten.

Unser Grillfest fällt also aus.