Schachclub bleibt vorläufig geschlossen

Das Corona-Virus hat auch vor dem Schach nicht halt gemacht, so dass wir den Empfehlungen des Landessportbundes nachgekommen sind und den Betrieb in unserem Vereinsheim eingestellt haben. Wir behalten die Entwicklung im Auge und haben Anfragen an die Verbandsleitung wegen der weiteren Vorgehensweise und einer teilweisen Öffnung gestellt.

Da positive Antworten dazu noch ausstehen, bleibt unser Vereinsheim bis auf weiteres geschlossen.

Sören Evering ist NSJOM U16 Meister

Die diesjährige Landesmeisterschaft der Niedersächsischen Schachjugend ist in der Karwoche wegen der Corona-Pandemie in das Netz verlegt worden. Aus der Not wurde eine Tugend gemacht, und in den Tagen vor Ostern spielten die Niedersächsischen Jugendlichen in den einzelnen Altersklassen jeweils ein 9-rundiges Blitzturnier im 5min+3sec Modus im Netz – also eine Niedersächsische Jugend-Online Meisterschaft NSJOM. Die Niedersächsische Schachjugend hat gerufen, und bei der U14 haben mehr als 60 Teilnehmer geantwortet.

Vom Papenburger Schachclub haben Enna, Kira und Sören Evering, Andreea Roncea und Liv Brinker sich an den Rechner gesetzt und die Herausforderung angenommen.

Sören gelang das Kunststück, mit 9:0 Punkten und zwei Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten überragender U16-Online-Meister zu werden! 47 Teilnehmer haben sich auf die Meisterschaft eingelassen, Enna landete mit einem 50%-Ergebnis auf Platz 24, Liv mit 2.5 Punkten auf Platz 42.

Sören hat sich als U16-Meister dann auch der Herausforderung in der Königsklasse gestellt und mit 7.5:1.5 Punkten bei einem halben Punkt Rückstand den Vizemeister-Titel in der U18 eingesammelt! Sören, wir gratulieren Dir! Kira erkämpfte sich mit 4/9 den 21. Platz, Liv erreichte mit 2 Punkten bei 42 Teilnehmern Platz 36.

Die Mädchenmeisterschaft wurde von Sophia Brunner genauso dominiert, wie Sören die U16 beherrscht hat: Mit 9:0 hat sie gezeigt, wie sie mit kurzer Bedenkzeit zaubern kann – wir durften das bei der U14w Meisterschaft 2018 mit ihr als Gastspielerin ja schon bewundern. Der Vize-Titel ging an Bente Zöllner, die unsere Mädchenmannschaft U14w auch dieses Jahr wieder verstärken wird. Andreea landete mit 5 Punkten auf Platz 7, punktgleich mit Enna auf Platz 8, Kira mit 3.5 Punkten auf Platz 16 und Liv mit 2.5 Punkten auf Platz 20.

Aus unserer Trainersicht sehr erfreulich war der Einsatz von Liv, die erstmalig für unseren Schachclub gespielt hat und Teil unserer U14w-Mannschaft (Andreea, Bente, Liv, Maja Kube und Miriam Evering) ist.

Die Ergebnisse der NSJOM aller Gruppen finden sich hier: https://www.nsj-online.de/wordpress/uebersicht-aller-nsjom-veranstaltungen/

Wie es weiter geht? Nach Pfingsten soll die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Villingen stattfinden. Die NSJ wird sich bei der Nominierung ihres Kaders sicherlich an der Online-Meisterschaft orientieren.