Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Am 17. Juni 2020 werden wir den Schachbetrieb, der wegen der Corona-Epidemie geschlossen werden musste, wieder schrittweise öffnen.

Es müssen hierbei die Einschränkungsmaßnahmen für Niedersachsen eingehalten werden.

1. Die Tische, sowie Schachbretter, werden im Freien aufgestellt.

2. Der Mindestabstand von 1,5m ist für die Spieler einzuhalten, die Gegner sitzen diagonal gegenüber.

3. Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren.
    Desinfektionsmittel stehen bereit

4. Beim Betreten des Schachheims gilt Pflicht für Mundschutz.

Öffnungszeiten des Schachheims:

Immer Mittwoch von 19 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Immer Freitag von 15.30 bis 19 Uhr

Natürlich werden wir bei Lockerungmaßnahmen  der Behörden den Spielbetrieb  entsprechend anpassen.
Dies wird unverzüglich bekannt gegeben.

Es bleibt zu hoffen, dass der Normalzustand möglichst bald wieder einkehrt. 
Dann werden auch wieder Turnierspiele möglich sein.
Es ist auch geplant, dann die unterbrochene Vereinsmeisterschaft zu Ende zu bringen.