Schach in den Sommerferien

Sommerzeit – Ferienzeit, viele zieht es an den Strand oder in das Schwimmbad und genießen das Nichtstun, doch unsere Papenburger Kinder finden auch die Erholung am Schachbrett. Einige haben während der Ferienpassaktion bei uns im Schachclub das Schachspiel erlernt, andere dann die Herausforderung des Sommerturniers vom TUS Aschendorf angenommen.

Nach Grömitz zum 20. Jugendschachsommer an der Ostsee  sind Andreea und Enna gereist. Schwimmen, Schach spielen, Sommer und Sonnenbrand haben eins gemeinsam: Alles fängt an der Ostsee mit dem Buchstaben „S“ an,.

Richtig ernst wurde es dann am Ende der Ferien für Ewerings bei der 13. Harburger Stadtmeisterschaft: Enna, Kira und Sören haben in den Gruppenturnieren den Ferienmodus verlassen und die neu gewonnene Energie am Schachbrett eingesetzt.
Bei Sören waren das dann bemerkenswerte 4 Punkte aus 5 Partien, also 80% Turniererfolg, bei einem Gruppenschnitt von DWZ 1890.

Bild von links: Enna, Kira und Sörem

 

 

In eigener Sache

Unsere Homepage verwendet WordPress, damit Neuigkeiten von mehreren Redakteuren  eingepflegt werden können. Leider ist Ende Februar 2018 aus nicht nachvollziehbaren Gründen unsere damalige Version abgeschaltet worden. Wir konnten uns in der Folge auf dem System einfach nicht mehr anmelden.

Wir haben dann in den sauren Apfel gebissen, die aktuelle Version neu  installiert und in unsere vorhandene Homepage eingebunden. Insbesondere die Erzeugung einer Datenschutzerklärung hat uns dabei einiges an Kopfzerbrechen bereitet und zu Zeitverzögerungen geführt, allerdings sollte dies nun ausgestanden sein.

Leider haben wir durch die neue Version einen großen Teil unseres Archivs verloren; zumindest die Schachaufgaben der vergangenen Jahre werden wir demnächst wieder online stellen.